Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Schwarze Spiegel von Babylonia Constantinides

08.09.2017 - 11.11.2017
Schwarze Spiegel von Babylonia Constantinides

Das MaximiliansForum wird zur Bühne des Projekts Schwarze Spiegel von Babylonia Constantinides.
Ab dem 5. September entsteht in dem städtischen Kunstraum in einer öffentlich zugänglichen Unterführung ein postapokalyptisch anmutendes Environment, in dem die Dreharbeiten zum Videoparcours Schwarze Spiegel stattfinden.
Zur OPEN art wird den Besucherinnen und Besuchern ein Einblick in die Rauminstallation gegeben.

Ab dem 11.10. kann das Publikum in dem Videoparcours Schwarze Spiegel den Realraum durchdrungen von einer fiktiven Erzählung erleben. Die Erzählung führt durch eine in München imaginierte, atomar verseuchte Landschaft.
Schwarze Spiegel von Bybylonia Constantinides wurde mit einem Projektstipendium Junge Kunst / Neue Me- dien der Landeshauptstadt München ausgezeichnet.
Mehr Information zum Projekt und Anmeldung zum Videoparcours unter www.maximiliansforum.de

 

Taking place at

Maximiliansforum

Unterführung Maximilianstraße / Altstadtring • München
Durchgehend einsehbar, geöffnet bei Veranstaltungen
www.maximiliansforum.de