Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Achtung Baustelle!

Jahresausstellung der Mitglieder
14.07.2017 - 02.09.2017
Achtung Baustelle!

Eine Baustelle hat mit Bewegung und Stillstand, Veränderung und Beständigkeit, Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu tun. Neben der Handarbeit kommen verschiedenste Werkzeuge und Maschinen zum Einsatz. Dabei findet eine nahezu unendliche Vielfalt von Materialien und Werkstoffen Verwendung. Eine Baustelle ist laut und ruhig, hektisch und konzentriert, vielfältig und klar. Und doch gelangt mit vielen Gewerken das Chaos zur Ordnung, der Prozess wird zum Abschluss gebracht.
Ein Kunstwerk ist das Ergebnis einer individuellen Baustelle. In einem aufwendigen Werkprozess kommen verschiedene Materialien und Techniken zum Einsatz. Dabei spielen Erfahrung und Geduld, Inspiration und Idee, Geschick und Können eine wichtige Rolle. In der Ausstellung „Achtung Baustelle“ haben über 70 Kunsthandwerker aus acht Gewerken ihren persönlichen Beitrag zu diesem Thema umgesetzt und eingereicht.

Abbildungen

Galerieseite: Gitta Pielcke
HOME, Slider: Susanne Holzinger, Papiermodelle, Zahnradschalen
HOME, Reihung: Elisabeth Reusch-Heidenfelder

 

 

Ausstellungsort

Galerie für angewandte Kunst

Pacellistr. 6-8 • 80333 M
Tel. +49 89 29 01 470 • Fax +49 89 29 62 77
www.bayerischer-kunstgewerbeverein.de  • info@bayerischer-kunstgewerbeverein.de
Mo–Sa 10–18