Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Aliki Palaska

Dwellings and Imprints
11.05.2017 - 17.06.2017
Aliki Palaska

Die griechische Künstlerin zeigt ihre neuen Arbeiten in ihrer zweiten Einzelausstellung in der Galerie.
Die intimen und spärlichen Skulpturen Palaskas konzentrieren sich auf räumliche Relationen, die in ihrer eigenen Spezifität umfangreichere und universalere Themen von Erinnerung, Stille und Fluidität erwecken. Den Eindruck und die Dichte der Materialien charakterisieren nicht nur ihre Skulpturen – u.a. Model of a Hut, Model of plumbing (over my head) und Model of a tap with water flow – sondern auch ein innhaltlich miteinander verbundenes Video mit dem Titel Imprints / No sound (2015),  in dem ein Pianist auf einer Plastilinoberfläche, die den Dimensionen des Pianos ähneln, spielt.

 

Aliki Palaska
Dwelling Model 2
Wood, polyester resin, bark
110 x 30 x 88 cm

 

 

 

Ausstellungsort

Galerie Francoise Heitsch

Amalienstr. 19 • 80333 M
Tel. +49 89 48 12 00 • Fax +49 89 48 12 01
www.francoiseheitsch.defheitsch@francoiseheitsch.de
Mi–Fr 14–19 • Sa 12–16