Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Anna Klüssendorf

Gezeiten
12.07.2019 - 17.08.2019
Anna Klüssendorf

Die Braun-Falco Galerie freut sich, Ihnen mit „GEZEITEN“ die mittlerweile vierte Einzelausstellung der Künstlerin Anna Klüssendorf zu präsentieren.
Unter dem Titel „GEZEITEN“ gezeigt werden die aktuellen Ölbilder und Aquarelle Anna Klüssendorfs; Erneut in bestechender Qualität meistert die Künstlerin den schmalen Grat zwischen altmeisterlicher Malerei und emotionalem Ausdruck – bei gleichzeitiger Aktualität der Bilder.
GEZEITEN, dieser untrennbare und sich gegenseitig bedingender Dualismus aus Ebbe und Flut, dessen Thiede von der unterschiedlichen Gravitation von Sonne und Mond bedingt wird, ist bei Anna Klüssendorf vor allem im romantischen Sinne zu verstehen: Szenen bei Nacht, bei Voll- und Halbmond, Stimmungen zwischen Auf- und Untergang. Atmosphärische Momente, im Grundton changierend zwischen Wohlbefinden und Unbehagen. Daneben Menschenszenen, in denen GEZEITEN für das ständige Auf und Ab im Leben steht – schöne Augenblicke, gefolgt von Traurigem und umgekehrt. Arbeiten in strahlenden Farben neben Arbeiten in annähernd monotonen Sepiatönen.
Als Quelle für ihre Bildmotive dienen der 1979 in Leipzig geborenen Künstlerin Presse- und Nachrichtenbilder, die in verfremdeter Form in Ihre Gemälde Eingang finden. Einzelne Figuren und Details aus der Vorlage werden ausgeblendet, der Betrachterstandpunkt – und somit auch die gesamte Bildperspektive – wird verändert und die Bilder erhalten eine neue, atmosphärische und emotionale Aufladung. Dennoch, das Motiv verbleibt als historisches Dokument, obwohl die Künstlerin weder eine Quelle angibt, noch die vollständige Bildsituation des ursprünglichen Motives wiedergibt. Ihre Arbeiten sind nicht reine, der Phantasie entsprungene Visualisierungen einer emotionalen Stimmung, vielmehr thematisieren sie ihre atmosphärische Grundlage und Wirkung und erweitern den Spielraum für narrative Interpretation.
Anna Klüssendorf wurde 1979 in Leipzig geboren. Von 2004 bis 2010 studierte sie Malerei an der Akademie der Bildenden Künste München in der Klasse von Prof. Nikolaus Lang und bei Prof. Karin Kneffel. 2010 erfolgte der Abschluss des Studiums mit Diplom bei Prof. Karin Kneffel. Anschließend, von 2010 bis 2011 Studium bei Prof. Amelie von Wulfen an der Kunstakademie Wien, gefördert durch ein Austauschstipendium des DAAD.
Anna Klüssendorf lebt und arbeitet in München.

Anna Klüssendorf
ohne Titel, 2017
Öl auf Leinwand
190 x 220 cm

 

 

Ausstellungsort

Braun-Falco Galerie

Nymphenburger Str. 22 • 80335 M
Tel. + 49 89 579 497 741 • Fax + 49 89 579 497 749
www.braunfalco.cominfo@braunfalco.com
Di–Fr 12–18 • Sa 11–16
barrierefrei