Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Artist’s Choice

Heitsch >< Marra
13.09.2019 - 19.10.2019
Artist’s Choice

Mit Artist’s Choice präsentiert die Heitsch Gallery zum 25jährigen Jubiläum die Künstler HEITSCH und MARRA im Dialog.

Joerg Heitsch’ Arbeit als Galerist ist geprägt von seiner inhaltlichen und formalen Auseinandersetzung als Künstler, die seit jeher das Galerieprogramm bestimmt und einen Fokus auf konkrete Kunst und Op-Art setzt. Der Ausstellungstitel zielt auf das Konzept des Kuratoren als Künstler und umgekehrt. Er spielt auf die Steigerung an, die beide Rollen für einen unmittelbaren, sinnlich-emotionalen Zugang zur Kunst zeitigen.
Antonio Marra schafft multiperspektivische Gemälde, die sich als lebendiges Kaleidoskop bei jedem Schritt verändern. Durch das Spiel mit Farbkontrasten und optischer Täuschung, lassen Sie den Betrachter einzigartige visuelle und räumliche Effekte erfahren.
Jœrg Heitsch’ Projekt Opening Worlds visualisiert die Evolutionsgeschichte der Erde anhand von geodätischen Formationen in Punkt, Linie und Fläche und führt zugleich in Grenzbereiche optischer Wahrnehmung. Grundlage ist der Ikosaeder, ein platonischer Körper, auf dessen zweidimensionaler Fläche durch simultane Farbkontraste variable visuelle Räume erzeugt werden.
Preview: 12.9. I 18 Uhr
Zur Eröffnung der Ausstellung am 13.9. spricht Elmar Zorn.

Galerieseite: Jörg Heitsch, Opening Worlds, 1993, Acryl auf Baumwolle, 350 x 230 cm
HOME, Slider und Reihung (Ausschnitt): Antonio Marra, Alexa, verdopple mein Vermögen, 2019,
Acryl auf Leinwand, 120 x 140 cm

 

Ausstellungsort

Heitsch Gallery

Reichenbachstr. 14 • 80469 M
Tel. +49 89 269 49 110 • Fax +49 89 269 49 112
www.heitschgalerie.deinfo@heitschgalerie.de
Di–Fr 10–19 • Sa 12–18
barrierefrei

Jörg Heitsch Galerie am Tegernsee
Zilcherstraße 8
83707 Bad Wiessee
T: 08022/926 75 60
Do–Sa 14–18 Uhr