Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Billa Reitzner

Porzellan
18.01.2013 - 23.02.2013
Billa Reitzner

Reihe „Porträt im Laden“
Billa Reitzner hat eine klassische Keramikerausbildung absolviert und betreibt seit 1993 eine eigene Werkstatt in München. 2003 erhielt sie den Diessener Keramikpreis. Sie zeichnet sich durch überaus reizvolle Experimente mit ihrem Lieblingsmaterial Porzellan aus, dessen Transparenz und Leichtigkeit sie bis an seine Grenzen der Machbarkeit herausfordert.

 

Ausstellungsort

Galerie für angewandte Kunst

Pacellistr. 6-8 • 80333 M
Tel. +49 89 29 01 470 • Fax +49 89 29 62 77
www.bayerischer-kunstgewerbeverein.de  • info@bayerischer-kunstgewerbeverein.de
Mo–Sa 10–18