Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Carola Vogt und Peter Boerboom

Bodenprobe
09.09.2016 - 22.10.2016
Carola Vogt und Peter Boerboom

Carola Vogt und Peter Boerboom widmen sich ausgewählten Aspekten zivilisatorischer Spuren in der Natur, für die sie europaweit recherchieren. Ihre aktuelle Serie Bodenprobe (2012 – 2016), aus der wir neue Arbeiten zeigen, thematisiert wissenschaftliche Studien in Wäldern und Mooren. Alle Fotografien des Paares entstehen über längere Zeiträume und sind seriell angelegt. Vogt und Boerboom verwenden ausschließlich analoges Material (klassischer Schwarzweiß-Film, Silbergelatine-Handabzüge auf Barytpapier).
Das Paar studierte Kommunikationsdesign in München, Kunst an den Akademien für Bildende Künste in München und Hamburg und arbeitet seit 1994 zusammen. 1995 waren sie Mitbegründer des Department für öffentliche Erscheinungen | for Public Appearances, mit dem sie Aktionen im öffentlichen Raum und Ausstellungsprojekte realisieren.

Sammlungen: Bayerische Staatsgemäldesammlungen, Privatsammlungen
Bücher: 2010 Landschaften, Verlag für moderne Kunst Nürnberg, Texte: Brigitte Franzen, Wolfgang Ullrich
2013 Vogt Boerboom, Band 190 Fotohof edition, Salzburg, Texte: Gabriele Conrath-Scholl (SK Stiftung Kultur, Köln), Daniela Roth (Soziologin, Kunsthistorikerin)

Carola Vogt / Peter Boerboom
Bodenprobe, Königsdorf, Nr.6, 2012-2016
Silbergelatine Handabzug auf Barytpapier
70 x 105 cm
Copyright Carola Vogt und Peter Boerboom
Courtesy Galerie Jordanow

 

Ausstellungsort

Galerie Jordanow

Zieblandstr. 19 • 80799 M
Tel. +49 89 160 55 35 795
www.galerie-jordanow.dejordanow@galerie-jordanow.de
www.artsy.net/galerie-jordanow

Öffnungszeiten während der Ausstellungen:
Mi–Fr 14–19 • Sa 11–15 und nach Vereinbarung