Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Department for Public Appearances / für öffentliche Erscheinungen

Werkschau
19.05.2018 - 23.06.2018
Department  for Public Appearances  / für öffentliche Erscheinungen

Das Department für öffentliche Erscheinungen – Peter Boerboom, Gabriele Obermaier, Carola Vogt und Silke Witzsch† – konzipiert und realisiert seit 1995 gemeinsam Kunstprojekte und Interventionen im öffentlichen Raum.
In partizipativen Projekten erschafft das Department temporäre, soziale Skulpturen im Stadtraum. An den Aktionsorten entstehen kommunikative Zentren und Orte der politischen und gesellschaftlichen Teilhabe.
Die Rathausgalerie Kunsthalle zeigt eine umfangreiche Werkschau. Für die Ausstellung sind die Materialien aus den unterschiedlichen Aktionen neu gefasst und konzeptionell umgeformt. Die architektonischen Gegebenheiten der Kunsthalle sind dabei ebenso wichtig wie die Würdigung der Beiträge aus den partizipativen Aktionen.
Begleitet wird die Ausstellung von einer Aktion am Marienplatz am 25. und 26. Mai 2018 von 11 bis 16 Uhr Mit der Frage „Wer sind sie im öffentlichen Raum?“ wendet sich das Department an ein großes Publikum.

 

 

 

Ausstellungsort

Rathausgalerie – Kunsthalle

Marienplatz 8 • 80331 M
Tel +49 89 233 24 511 • Fax +49 89 233 21 261
www.muenchen.de/rathausgalerie
Di–So 11–19
eingeschränkt barrierefrei