Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Double Road

Künstlerische Positionen aus Bangalore, Indien
29.06.2017 - 30.07.2017
Double Road

Suresh Kuma
Sridhar Gangolli
Suresh Jayaram
Bhavani GS
Navin Thomas
Yashas Shetty

Towards new forms of artistic exchange between Karnataka and Bavaria
Globalisierung bringt Künstler näher

Sechs Künstlerinnen und Künstler aus der indischen Hightech-Metropole Bangalore sind 2017 mehrere Wochen zu Gast in München. Drei gleichzeitige Ausstellungen – MaximiliansForum in der Maximilianstraße, Kunstpavillon im Alten Botanischen Garten am Stachus und whiteBOX.art am Ostbahnhof – zeigen ihre Arbeiten, die gängigen Klischees widersprechen. Trotz aller Unterschiede in kulturellen Details, verweisen die ästhetischen Herangehensweisen der indischen bildenden Künstlerinnen und Künstler auf Fragestellungen, die in beiden Metropolen das tägliche Leben bestimmen.
Suresh Kumar und Sridhar Gangolli bilden im Februar und März den Auftakt, beide Künstler beschäftigen sich mit dem öffentlichen Raum. Ihr künstlerisches Schaffen zeichnet sich durch einen performativen Ansatz aus, der häufig zu kollaborativen und selbstorganisierten Projekten führt.
Im Juni und Juli sind vier weitere Künstler und Künstlerinnen zu Gast in München: der Künstler und Kurator Suresh Jayaram, die Malerin und Filmemacherin Bhavani GS, der Bildhauer Navin Thomas und der Multimediakünstler Yashas Shetty. Ein reichhaltiges Rahmenprogramm begleitet die Ausstellung. Die Eröffnung ist am Mittwoch, 28. Juni 2017 an allen drei Orten.
Der Kunstaustausch mit Bangalore ist das Ergebnis einer bereits länger bestehenden freundschaftlichen Zusammenarbeit Münchner Künstlerinnen und Künstler, die sich durch die BangaloResidency des Goethe Instituts in Bangalore entwickelt hat. Double Road ist ein Pilotprojekt aus Anlass der zehnjährigen Wirtschaftspartnerschaft zwischen dem Freistaat Bayern und dem indischen Gliedstaat Karnataka. Ziel ist eine nachhaltige Zusammenarbeit bildender Künstlerinnen und Künstler in beiden Großstädten.
Double Road ist eine Initiative der Münchner Künstlerinnen und Künstler Christian Engelmann, Beate Engl, Maximilian Erbacher, Fabian Hesse, Hermann Hiller, Ralf Homann, die mit Unterstützung des Freistaates Bayern, des Kulturreferates der Landeshauptstadt München und des Goethe Instituts die drei Ausstellungen im Sommer 2017 kuratieren.

Bildrechte: Fabian Hesse

In Kooperation mit: Kunstpavillon im Alten Botanischen Garten, MaximiliansForum, whiteBOX.art
Weitere Infos unter: DoubleRoad.org

 

 

 

Ausstellungsort

Kunstpavillon

Im Alten Botanischen Garten
Sophienstraße 7a • 80333 M
Tel/ Fax +49 89 59 73 59
www.kunstpavillon.org kontakt@kunstpavillon.org
Di–Sa 13–19 Uhr • So 11–17 Uhr
eingeschränkt barrierefrei