Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

EDITION 2018

02.06.2018 - 09.06.2018
EDITION 2018

Der Verein für Christliche Kunst in München zu Gast  in den Räumen der Galerie SMUDAJESCHECK // Kunstraum van Treeck.

Die EDITION 2018 wurde vom Verein für Christliche Kunst in München mit sechs eigens dafür entworfenen Grafiken und einer Fotografie in einer Auflage von 50 Exemplaren herausgegeben (s. PDF-Anhang). In der Ausstellung werden die Originalblätter mit Objekten der Künstler zu sehen sein, die sich darauf beziehen. Dies sind z.B. ein Aquarell und eine Musterscheibe für einen Glasgemäldezyklus von Jerry Zeniuk, das Architekturmodell für die bisher nicht realisierte Korbinianskapelle von Florian Heim und Markus O. Kuntscher oder das Papiermodell für das Vortragekreuz der neuen Kirche in Poing und drei Becher aus Metallblechen von Juliane Schölß. Von Maja Vogl werden ein Seidengewebe und die sog. Wicklung zu sehen sein, eine alte Entwurfstechnik, die als Ausgangspunkt des Siebdrucks diente. Michael Wesely stellt eine Originalfotografie, Elke Härtel das Gipsmodell einer christlichen Figur und Hubertus Reichert ein Gemälde zur Verfügung.
Gleichzeitig mit der Edition ist ein neues Jahrbuch erschienen. Band XXVIII versteht sich als Begleitpublikation. Es bildet nicht nur die sieben Arbeiten ab, sondern auch Texte des renommierten Kulturjournalisten Wilhelm Warning, in denen er die intensiven und einfühlsamen Gespräche zusammenfasst, die er eigens mit jedem Künstler geführt hat. Ergänzt werden die teils sehr persönlichen Positionen durch aktuelle Atelierfotos von Andreas und Thomas Strunz und der Wiedergabe weiterer Objekte.

Abbildung:
Li. Maja Vogl / Mitte Michael Wesely / Re. Jerry Zeniuk

Öffnungszeiten:
Samstag, 2. Juni, und Dienstag, 5., mit Samstag, 9. Juni, jeweils von 14-19 Uhr

 

Ausstellungsort

Smudajescheck Galerie

Schwindstr. 3 • 80798 M
Tel. +49 (0) 173 311 0309
www.smudajescheck.com art@smudajescheck.com
Mi nach telefonischer Vereinbarung
Do+Fr 11–18 • Sa 11–16 • und nach Vereinbarung