Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Evelyn Weinzierl und Johannes Lauter

Skulptur
12.01.2018 - 25.02.2018
Evelyn Weinzierl und Johannes Lauter

Johannes Lauter / Evelyn Weinzierl
#apenews, 2017
Ahorn
86 x 63 x 36 cm

Mit der Ausstellung zu Johannes Lauter (*1972) und Evelyn Weinzierl (*1978) präsentiert die Galerie an der Pinakothek der Moderne ein Künstlerduo, dessen Handschrift unverkennbar ist. Vor allem die großformatigen Figuren mit ihren häufig fein herausgearbeiteten Gesichtszügen, die Tierfiguren und die wunderbaren Reliefs haben feste Sammlerkreise gefunden. In der aktuellen Ausstellung stellen sie ihr grandioses Können mit handwerklich meisterhaft gearbeiteten und gleichzeitig irritierenden neuen Werken unter Beweis. Ihre Figuren sind geprägt von einer inneren Balance, die sich in der Ruhe und Gelassenheit des äußeren Gestus wiederfindet. Die Skulpturen deuten eine Erzählung an, die im Betrachter reift und durch seine eigenen Erlebnisse erweitert wird. Dabei schafft die unverwechselbare Poesie des Ausdrucks einen Raum zwischen Fantasie und Realität.
Beide Künstler waren Meisterschüler bei Stephan Balkenhol. Sie studierten an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe. Heute leben und arbeiten sie gemeinsam in Berlin.

 

 

 

Ausstellungsort

Galerie an der Pinakothek der Moderne – Barbara Ruetz

Gabelsbergerstr. 7 • 80333 M
Tel. +49 89 288 077 43 • Fax +49 89 273 740 43
www.galerie-ruetz.de
Di–Fr 12–19 • Sa+So 12–18 (So nur Besichtigung) • Mo nach Vereinbarung
barrierefrei