Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Florian Froese-Peeck

Lichtinstallation Mille Plateaux
16.11.2018 - 05.01.2019
Florian Froese-Peeck

Grundgedanke zu dieser Ausstellung liefert das Rhizom nach dem Entwurf von Deleuze und Guattari. In der Natur bleibt das Rhizom als Lebewesen meist unsichtbar unter der Oberfläche verborgen. Nur die Pilze auf dem Waldboden zeigen seine Anwesenheit.
Es bildet Produkte, die selbstgenügsam wirken, aber dennoch nur kleine Funktionen des ganzen Geflechtes abbilden. Die Arbeiten eines Künstlers repräsentieren Produkte eines assoziativen Netzwerks, das nur eine Ahnung der darunter verborgenen Struktur bietet.

 

 

Ausstellungsort

Artothek&Bildersaal

Rosental 16 (Arkaden / Rückseite des Stadtmuseums) • 80331 M
Tel +49 89 23 26 96 35
www.muenchen.de/artothek
Mi+Fr 14–18 • Do 14– 19.30 • Sa 9–13
barrierefrei