Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Freiheit Gleichheit Brüderlichkeit

VBK Themenaustellung
11.03.2016 - 03.04.2016
Freiheit Gleichheit Brüderlichkeit

Am 10.März wird im Kunstpavillon München die thematische Ausstellung „Freiheit Gleichheit Brüderlichkeit“ der Vereinigung Bildender Künstlerinnen und Künstler in ver.di Bayern,VBK eröffnet. 29 Mitglieder der gewerkschaftlichen Vereinigung und ihre Gäste sind dem Aufruf des VBK- Künstlerrats gefolgt und haben sich gestalterisch mit diesem Aufruf der französischen Revolution auseinandergesetzt.

Wo beginnt Freiheit und wo endet sie? Kann es universelle Freiheit und Menschenrechte überhaupt ohne Gleichheit und Solidarität geben? Sehr schnell wurde der hoffnungsvolle Aufruf von den jeweils Herrschenden in Europa zugunsten des Geldes in sein Gegenteil verkehrt. „Krieg und Leichen die letzte Hoffnung der Reichen“(John Heartfield). Aber auch Beispiele von Widerstand, Solidarität und Integration finden sich in der europäischen Geschichte.

Mit Zeichnungen, Gemälden, Fotos, Objekten und Installationen aus den Entstehungsjahren 2013 – 2016 reagieren die KünstlerInnen auf die aktuelle Situation massenhafter Verelendung und Fluchtbewegung durch weltweite Kriege, aber auch mit Werken für Solidarität und gegen rassistische Hetze.

 

 

Ausstellungsort

Kunstpavillon

Im Alten Botanischen Garten
Sophienstraße 7a • 80333 M
Tel/ Fax +49 89 59 73 59
www.kunstpavillon.org kontakt@kunstpavillon.org
täglich 13–19 Uhr
eingeschränkt barrierefrei