Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Gregor Hildebrandt

Vor der Tür, ein Wunsch
08.09.2017 - 28.10.2017
Gregor Hildebrandt

Vor der Tür, ein Wunsch ist die erste Einzelausstellung von Gregor Hildebrandt in der Galerie Klüser 2.
Eine großflächige Wand aus Schallplatten leitet die Ausstellung in der Türkenstraße ein. Die installative Arbeit dominiert den Raum, definiert sein Erscheinungsbild neu und wird Besuchern den interaktiven Weg durch die Ausstellung vorgeben. Entlang an Arbeiten auf Leinwand und einem Mobile gelangt man zum abschließenden Werk Das Schachspiel (2008). Die Rauminstallation erinnert in seiner Ausführung an eine verlassene Party-Szenerie mit leeren Flaschen und innovativ improvisierten Schachfiguren aus Kork. Mit der Ausstellung gibt die Galerie Klüser einen ersten Einblick in das umfangreiche Werk Gregor Hildebrandts, der seit 2015 Professor für Grafik und Malerei an der Akademie für Bildende Künste in München ist. Die künstlerische Auseinandersetzung mit analogen Tonträgern steht bei Hildebrandt im Vordergrund und ist charakteristisch für sein Werk. Verformtes Vinyl, Kassettenschachteln und Tonbänder dienen ihm als materialistischer Ausgangspunkt. Durch ihre musikalische Vorgeschichte verleihen sie den minimalistischen Arbeiten eine weitere, unsichtbare Dimension.

Installationsansicht einer Schallplatten- Säulenwand von Gregor Hildebrandt
© der Künstler

Ausstellungsort: GALERIE KLÜSER 2
Türkenstr. 23 • 80799 M
Di–Fr 14–18 • Sa 11–14

 

 

 

Ausstellungsort

Galerie Klüser

Georgenstr. 15 • 80799 M
Tel. +49 89 38 40 81 0
www.galerieklueser.com
Di–Fr 14–18 • Sa 11–14
eingeschränkt barrierefrei

GALERIE KLÜSER 2
Türkenstr. 23 • 80799 M
Di–Fr 14–18 • Sa 11–14
eingeschränkt barrierefrei