Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Ingrid Floss

Neue Bilder
12.09.2014 - 31.10.2014
Ingrid Floss

Abbildung (Slider und Startseite Ausschnitt):

Leben, 2014
Öl und Acryl auf Baumwolle
160 x 160 cm

„Im malerischen Raum hat jedes Element die gleiche Bedeutung für das Ganze“
Ingrid Floss künstlerisches Schaffen steht in der Tradition der Farbmalerei. Als wichtigstes kompositorisches Element sieht sie die Farbe, nicht die Linie. In ihren Arbeiten setzt sie am Anfang scheinbar planlos Farbenflecken, die im weiteren, teils Jahre andauernden Ent- wicklungsprozess, mal mehr mal weniger dicht orchestrierte komplexe Farbkombinatio- nen und mehrschichtige Farbüberlagerungen ergeben. Das Prinzip, nach dem sie vorgeht, entspringt dem Wunsch nach größtmöglicher Freiheit und endet in ausgereifter sensibel kontrollierter Harmonie des Bildganzen. Der Dialog der Farben zueinander, die Beruhigung des Bunten, die Schaffung von Räumlichkeit, die Lebendigkeit von Farbe im circadianen Rhythmus sind Parameter, welche Ingrid Floss Malerei beherrschen. Übergeordnetes Ziel einer jeden Arbeit ist jedoch die Schaffung eines zweidimensionalen in sich ruhend aus- gewogenen Farbraums, der dem Betrachter ein visueller Zugewinn ist, ihm eine sich stän- dig erneuernde Seherfahrung bietet und ein fesselndes Neugierigbleiben gegenüber der eigenen Wahrnehmung vermittelt.

 

Ausstellungsort

Braun-Falco Galerie

Nymphenburger Str. 22 • 80335 M
Tel. + 49 89 579 497 741 • Fax + 49 89 579 497 749
www.braunfalco.cominfo@braunfalco.com
Di–Fr 12–18 • Sa 11–16
barrierefrei