Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Jim Avignon

Der Kontrakt des Künstlers
29.03.2014 - 26.04.2014
Jim Avignon

Abbildungen (Slider: Ausschnitt):
Jim Avignon, Der Kontrakt des Künstlers, 2014
Acryl auf Papier, 200×155 cm

Mit der Ausstellung „Der Kontrakt des Zeichners“ präsentiert Jörg Heitsch eine der ungewöhnlichsten Figuren der deutschen Kunstszene: Jim Avignon ist einerseits ein Virtuose in der Kunst des Generierens von Aufmerksamkeit, verweigert sich aber andererseits beharrlich den Erwartungshaltungen an eine Künstlerkarriere. Er ist international als Maler, Musiker, Performer und Kurator aktiv. Die Bilder des Multitaskers Avignon sind ein Mashup aus cartooniger Figuration, expressionistischem Bildaufbau und oft dominant aufs Bild gemalten Titeln. In der Ausstellung „Der Kontrakt des Zeichners“ untersucht er die Beziehung zwischen Künstler und Gesellschaft und stellt dabei amüsiert seinen Platz in der Kunstwelt zur Disposition. Denn so Avignon: „Good artists go to heaven, bad artists go everywhere“.

 

Ausstellungsort

Heitsch Gallery

Reichenbachstr. 14 • 80469 M
Tel. +49 89 269 49 110 • Fax +49 89 269 49 112
www.heitschgalerie.deinfo@heitschgalerie.de
Di–Fr 10–19 • Sa 12–18
barrierefrei

Jörg Heitsch Galerie am Tegernsee
Zilcherstraße 8
83707 Bad Wiessee
T: 08022/926 75 60
Do–Sa 14–18 Uhr