Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Jorge Villalba

New Masters
12.09.2014 - 08.11.2014
Jorge Villalba

Abbildung (Startseite und Slider Ausschnitt):

Jorge Villalba
Medusa, 2013
Öl auf Leinwand
120 x 180 cm

Jörg Heitsch betreibt seine Galerie für inter- nationale, zeitgenössische Kunst am Münchner Gärtnerplatz. Mit der Eröffnung einer Depen- dance am Tegernsee mit Skulpturengarten wurde 2013 der Fokus von figurativer und abstrakter Malerei auf die zeitgenössische Bildhauerei ausgeweitet. Das besondere Engagement der Galerie gilt Künstlern, die moderne Inhalte ver- mitteln und die Kunstgeschichte neu ausloten. Zum 20-jährigen Jubiläum eröffnet die Jörg Heitsch Galerie im Rahmen der Open Art die Ausstellung „New Masters“ mit Ausnahme- künstlern der figurativen Malerei und Bildhaue- rei. Dabei werden vor allem Künstlerpositionen in den Fokus gerückt, die im inhaltlichen und formalen Kontext zur Kunstgeschichte – und somit den sogenannten „Old Masters“ – stehen. Themen wie Liebe, Glaube, Macht, Krieg, Fort- schritt und Zukunft, also eben jene Themen, welche die Menschen antreiben, bewegen und faszinieren und die sich in der Kunstgeschichte widerspiegeln, möchte sich die Ausstellung wid- men. In der Dependance der Galerie wird am Sonntag, den 14. 9. 2014, von 11–18 Uhr die Aus- stellung „New Gardens“ von Sou Vai Keng und Martin Zeller eröffnet: Jörg Heitsch Galerie am Tegernsee, Zilcherstr. 8, D-83707 Bad Wiessee.

 

Ausstellungsort

Heitsch Gallery

Reichenbachstr. 14 • 80469 M
Tel. +49 89 269 49 110 • Fax +49 89 269 49 112
www.heitschgalerie.deinfo@heitschgalerie.de
Di–Fr 10–19 • Sa 12–18
barrierefrei

Jörg Heitsch Galerie am Tegernsee
Zilcherstraße 8
83707 Bad Wiessee
T: 08022/926 75 60
Do–Sa 14–18 Uhr