Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Lucas Reiner

Himmelsleiter. New Paintings
16.05.2017 - 25.08.2017
Lucas Reiner

Nach West Coast Painting, Los Angeles Trees und Fifteen Stations zeigt die Galerie Biedermann neue Arbeiten des amerikanischen Künstlers Lucas Reiner unter dem Titel „Himmelsleiter“: Gemälde – Pigment und Wachs auf Leinwand – als  Meditation über ein altes Thema der Religionen und Mythen, „providing a contemplative space for a broadening of vision and empathy”.
Lucas Reiner, geboren 1960 in Los Angeles, Studium an der Parsons School of Design and New School for Social Research, New York City, und dem Otis Art Institute/Parsons School of Design, Los Angeles, lebt und arbeitet in Los Angeles und Berlin.

Lucas Reiner
Exile, 2017
Mischtechnik auf Leinwand
190 x 130 cm

Im August ist die Galerie nur nach Vereinbarung geöffnet.

 

Ausstellungsort

Galerie Biedermann

Barerstr. 44 (Rgb.) • 80799 M
Tel. +49 89 29 72 57 • +49 171 209 46 43
galerie-biedermann@web.de
Di–Fr 14–18 und nach Vereinbarung
Im August ist die Galerie nur nach Vereinbarung geöffnet

Die Galerie wurde 1971 von der Kunsthistorikerin Dr. Margret Biedermann gegründet. Die Galerie beschäftigt sich in erster Linie mit Gemälden und Skulpturen des 20. Jahrhunderts. Die Künstler der Galerie sind einerseits repräsentativ für die internationale zeitgenössische Kunstszene, darunter Chillida, Tobey, Goldberg, Dorazio, Tapies, Pierre Alechinsky. Außerdem sind Künstler der jungen Generation aus Süddeutschland von eher lokaler Bedeutung vertreten.

Da Margret Biedermann ihr Studium mit einer Arbeit über Kunst im 18. und 19. Jahrhundert abgeschlossen hat, befasst sie sich in ihrer Galerie auch mit Kunstwerken aus jener Zeit.