Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Mark Steinmetz

United states pt1
07.09.2017 - 08.10.2017
Mark Steinmetz

In seiner Heimat Amerika ist Mark Steinmetz ́s Werk in sämtlichen bedeutenden Sammlungen für zeitgenössische Fotografie vertreten. In Europa sind seine Arbeiten bisher fast nur Spezialisten bekannt.
Mit dieser ersten umfangreichen Werkschau in Deutschland feiert die Lothringer13 Halle diesen feinsinnigen und liebevollen Photographen mit einer Auswahl seiner Bilder, aus über drei Jahrzehnten und gibt Einblick in alle bisher erschienenen 12 Fotobuch- Monografien.
Steinmetz fasziniert als aufmerksamer Chronist, der mit seinen Bildern in unaufdringlichen Erzählungen das gemächliche, amerikanische Alltagsleben beschreibt. Mark Steinmetz teilt mit uns amerikanische Begegnungen, die von Neugierde, Respekt und Zurückhaltung geprägt sind und von menschlicher Verbundenheit zeugen. Das ist Grund genug um sich in diesen Photographien zu verlieren.
Ein seltenes Vergnügen.
„Photography is at its most basic a method for sharing. You stand in front of something, take a picture, and then someone else in a different place and a different time might be touched by it – so I think photography is just about always for some kind of audience, even if it‘s an imagined audience.“ Mark Steinmetz
Kuratiert von Jörg Koopmann im Dialog mit Giulia Zorzi

Mark Steinmetz
Athens, GA (Been There) 2000
Gelatin silver print

Die Werkschau wird ab 12.10. mit united states pt2, einem zweiten Teil, im Münchner Amerikahaus erweitert.
Am 14. und 15. Oktober bietet sich, in Kooperation mit dem Amerikahaus und dem Fotodoks Festival, erstmals in Deutschland auch die Gelegenheit, an einem Workshop von Mark Steinmetz teilzunehmen.

 

 

Ausstellungsort

Lothringer13 Halle

Lothringerstr. 13 • 81667 M
Tel +49 89 666 07 333
www.lothringer13.com
Di–So 11–20
barrierefrei