Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Max Beckmann

14.09.2013 - 21.12.2013
Max Beckmann

Abbildung:
Max Beckmann
Selbstbildnis mit steifem Hut, 1921
Radierung auf Bütten, 32,3 x 24,7 cm
© VG Bildkunst, Bonn 2013

Für das Jubiläum der 25. Open Art und als Eröffnung der Herbstsaison wird die Galerie Thomas einen Überblick über das Werk eines der bedeutendstendeutschen Künstlers bieten: Max Beckmann. Ein Künstler, der keiner Mode folgte, seinen ganz eigenenStil entwickelte und weltweite Anerkennung erfuhr. Er war ein unerbittlicher Chronist seiner Zeit, strebte
jedoch keine realistische Darstellung an, sondern eine, wie er es ausdrückte „transzendente Sachlichkeit“. Für seine kraftvollen, symbolträchtigen Ölgemälde bekannt, schuf Beckmann jedoch auch erstaunlich zarte Aquarelle und Landschaften und ein umfangreiches zeichnerisches und graphisches Werk.

 

Ausstellungsort

Galerie Thomas

Expressionism & Classic Modern
Türkenstr. 16 • 80333 M
Tel. +49 89 29 000 80 • Fax +49 89 29 000 888
www.galerie-thomas.deinfo@galerie-thomas.de
Mo–Fr 9–18 • Sa 10–18
barrierefrei