Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Peter Halley

13.09.2019 - 09.11.2019
Peter Halley

Zur OPEN art 2019 zeigt die Galerie Thomas neue großformatige Malereien von Peter Halley.

Die geometrischen, farbkräftigen und in strenger Folgerichtigkeit komponierten Gemälde Peter Halleys sind eine ebenso ironische wie subtile Kritik an der zunehmenden Kontrolle der Gesellschaft durch Kommunikations-, Versorgungs- und Verkehrsnetze, aus deren Strukturen auszubrechen selbst dem Individuum kaum mehr möglich ist. Zugleich erforscht Halley das Wesen der Malerei an den Grenzen und jenseits der reinen Affirmation des Bildes „von etwas“ – und sei es ein abstrakter oder materieller Ansatz.
Der Titel New Paintings ist dabei nicht nur Understatement, sondern auch Programm: seit über drei Jahrzehnten unterzieht Peter Halley die gesamte ungegenständliche Malerei einer Revision und Neuorientierung. Halley erweitert dieses Programm über die Malerei hinaus bis in umfangreiche Rauminstallationen: so zuletzt in seinem Projekt Heterotopia auf der diesjährigen Biennale von Venedig.

Galerie Thomas repräsentiert Peter Halley in Deutschland exklusiv.

Peter Halley
‚Island‘, 2019
Acryl, fluoreszierendes Acryl und
Reliefpartikel auf Leinwand
ca. 229 x 305 cm
rückseitig signiert und datiert
© Peter Halley, New York 2019

HOME: Reihung und Slider (Ausschnitt)

 

 

 

 

 

Ausstellungsort

Galerie Thomas Modern

Modern & Contemporary
Türkenstr. 16 • 80333 M
Tel. +49 89 29 000 860 • Fax +49 89 29 000 866
www.galerie-thomas.demodern@galerie-thomas.de
Mo–Fr 9–18 • Sa 10–18
barrierefrei