Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Porträt im Laden: Hilde Janich

Von der Sehnsucht nach dem Schönen - Pergamentschmuck
08.04.2016 - 14.05.2016
Porträt im Laden: Hilde Janich

Beim Namen Pergament denkt mancher vielleicht an vergilbte Handschriften in alten Klosterbibliotheken, aber an edlen Schmuck wohl eher nicht. Zu Unrecht, wie die Designerstücke von Hilde Janich beweisen. Schon seit 1992 bestimmt das außergewöhnliche Material das Schaffen der Künstlerin. „Wenn ich Stücke erfinde, sind sie zunächst oft wie Lebewesen für mich. Ich spüre regelrecht ihren Atem, ihr Pulsieren und ihre Bereitschaft sich zu wandeln, mir ihre verschiedenen Gesichter  oder Facetten zu zeigen.“

Foto: RainerSchäle

 

 

Ausstellungsort

Galerie für angewandte Kunst

Pacellistr. 6-8 • 80333 M
Tel. +49 89 29 01 470 • Fax +49 89 29 62 77
www.bayerischer-kunstgewerbeverein.de  • info@bayerischer-kunstgewerbeverein.de
Mo–Sa 10–18