Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Roman Klonek – Fabian Freese – Jessus Hernandez

Magic Colors
22.03.2018 - 05.05.2018
Roman Klonek – Fabian Freese – Jessus Hernandez
Jörg Heitsch präsentiert aktuelle Kunst von Roman Klonek, Fabian Freese und Jessus Hernandez, deren Ideen und Herangehensweisen unterschiedlicher nicht sein könnten. Malerei, Holzschnitte, Spraypaintings, Objekte und Fotografien sind die benutzten Medien. Die gemeinsame Schnittstelle ist aber die harte Kante „Hard Edge“, eine schablonenhafte, flächige Technik mit scharf gegeneinander abgegrenzten Farbaufträgen, die zweidimensionale Fläche und der durch Kontrastwirkung entstandene imaginäre Raum.

Roman Klonek hat sich bereits vor Jahren der altehrwürdigen Technik des Holzschnitts verschrieben. Betrachtet man Kloneks Werk, erkennt man sofort dessen Vorliebe für reduzierte Formen und Allegorien. Fabian Freese unternimmt den Versuch der spielerischen Erschließung seines städtischen Lebensraums. Dies geschieht mittels experimenteller Serien in minimalistischer Malerei, Objekten und Fotografien, stets in knallige Neon-Farben getaucht. Jessus Hernandez kommt ursprünglich aus der Graffiti Szene. Architektur und Natur verschmelzen in seinen Kompositionen, in denen die unverwechselbaren Farben Kaliforniens in lineare Formen, Licht und Raum zusammenfließen.
 

Ausstellungsort

Galerie Jörg Heitsch

Reichenbachstr. 14 • 80469 M
Tel. +49 89 269 49 110 • Fax +49 89 269 49 112
www.heitschgalerie.deinfo@heitschgalerie.de
Di 14–19 • Mi–Fr 10–19 • Sa 12–18
barrierefrei

Jörg Heitsch Galerie am Tegernsee
Zilcherstraße 8
83707 Bad Wiessee
T: 08022/926 75 60
Do–Sa 14–18 Uhr