Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Stephan Balkenhol

07.02.2020 - 28.03.2020
Stephan Balkenhol

Nach mehr als dreißig Jahren Zusammenarbeit mit Stephan Balkenhol, ist es uns eine Ehre, nun seinezwanzigste Ausstellung in der Galerie Rüdiger Schöttle zu zeigen.
Stephan Balkenhol ist, neben seinen weltweit auf öffentlichen Plätzen anzutreffenden Bronzeskulpturen,vor allem bekannt für seine virtuos aus nur einem Stück Holz herausgearbeiteten Skulpturen. Die zunächst grob mit der Kettensäge behandelten Stämme, werden mit Klöpfel und Stechbeitel zur fein herausgearbeiteten Figuren geformt, denen schließlich durch eine zart aufgetragene farbige Fassung Leben eingehaucht wird. Vergeblich versucht man ihren Blick zu erhaschen, sie schweben in ihren eigenen Sphären. Die zart bemalten Züge des Gesichtes, lassen nichts mehr davon erahnen, wie grob alles begann. Nur der Sockel und die Flächen der einzelnen Körperpartien geben Zeugnis von dem energetischen Werkprozess. Diesem voraus geht das Festhalten des Sujets in einer Zeichnung. Stephan Balkenhol ist ein begnadeter Zeichner. Die Zeichnung ist seine Sprache ohne ein Wort zu sagen und viel zu erzählen. Die ersten Ideen werden skizziert, die Umrisse geformt und einzelne Partien fein säuberlich aquarelliert. Porträts werden mit Kohle gezeichnet und ergeben mit lockerem Duktus ein Bildnis, das ebenfalls gerne den Blick ins Innere richtet. Keine Freude, kein Leiden ist den Gesichtern zu entlocken, die Interpretation bleibt offen und der Betrachter ertappt sich selbst dabei einen ausdruckslosen, sinnenden Gesichtsausdruck einzunehmen.Der Mensch steht stets im Mittelpunkt des Schaffens Stephan Balkenhols. Eine besondere Wandlung erfährt dieser in den berühmten Hybridwesen, den Skulpturen, die auf humorvolle Weise auf das Tier in dir verweisen: den Hasen-Mann, den Ameisen-Mann, die Pudel-Dame, den Gockel-Mann, den Löwen-Mann oder etwa auf den fleißigen Mäuse-Mann, an Motiven und Humor mangelt es Stephan Balkenhol nicht.
Wir freuen uns neue Zeichnungen, Skulpturen und Hybridwesen des Künstlers zu präsentieren. Stephan Balkenhols Werke waren in zahlreichen internationalen Ausstellung zu sehen und sind in vielen Museumssammlungen vertreten. In diesem Jahr werden ihm Einzelpräsentationen im Museum Jorn in Silkeborg, Dänemark und im Lehmbruck Museum in Duisburg zuteil.

Stephan Balkenhol
Mouse Man, 2020
29,7 x 21 cm
watercolour on paper

 

 

Ausstellungsort

Galerie Rüdiger Schöttle

Amalienstr. 41 (Rgb.)  • 80799 M
Tel. +49 89 33 36 86 • Fax +49 89 34 22 96
Di–Fr 11–18 • Sa 12–16 und nach Vereinbarung