Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Svava Björnsdottir

Die Unerträgliche Leichtigkeit
18.04.2015 - 22.05.2015
Svava Björnsdottir

o.T., 2013/2014
Papierfaserbrei gegossen
110 x 30 cm

Die Skulpturen der Isländerin Svava Björnsdóttir aus Reykjavík erscheinen massiv, kantig und schwer in ihrer Materialität, sie sind jedoch tatsächlich sehr leicht, da die Künstlerin ihre Skulpturen aus Papiermaché in einer speziellen Technik gießt. Als Wandinstallation gehängt, erobern die Objekte in selbstverständlicher Weise den Raum. Sie scheinen zu schweben und strahlen eine zarte Eleganz aus. Die Arbeiten bewegen sich an der Grenze von Skulptur, Tafelbild und Relief. Svava Björnsdóttir hat an der École Nationale Supérieure des Beaux-Arts in Paris, an der Universität Island in Reykjavík und an der Akademie der Bildenden Künste in München studiert. Ihre Werke finden sich in der Bayerischen Staatsgemäldesammlung München ebenso wie in der isländischen Nationalgalerie in Reykjavík.

 

Ausstellungsort

Artoxin Galerie

Kirchenstr. 23 • 81675 M
Tel. +49 89 890 836 65
www.artoxin.deinfo@artoxin.de
Mi–Fr 14–20 • Sa 12–18 und nach Vereinbarung
eingeschränkt barrierefrei