Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Thomas Bechinger

Watching Paint Dry
15.09.2018 - 24.11.2018
Thomas Bechinger

1977 eröffnet Rupert Walser seine Galerie in der Fraunhoferstraße 19. Seitdem rund 200 Ausstellungen und rund 40 Messebeteiligungen in Basel, Köln, Frankfurt, Brüssel, Berlin.
1979 druckt er das Plakat Neue Kunst in München für Galerien, die nicht in der Maximilianstraße sind. 1980 Gründung (mit 3 KollegInnen) der Zeitung Neue Kunst in München.
1982 Gründung und Redaktion der Zeitung Neue Kunst in Europa.
1988 gelingt die Zusammenführung der beiden Gruppierungen Neue Kunst in München und Galerien Maximilianstrasse zur Initiative Münchner Galerien zeitgenössischer Kunst, Gestaltung des ersten Plakats.
1989 kuratiert (mit Kollegen) auf der 1. Art Frankfurt die Sonderschau Ohne Auftrag – Zur Geschichte des Kunsthandels in München, mit Begleitbuch.
1994 Gründung der Galerien am Gärtnerplatz mit gemeinsamen Eröffnungen, Themenausstellungen.

Zur Ausstellung von Thomas Bechinger erscheint ein Katalog.

Thomas Bechinger
o.T., 2018
Acryl auf Nessel
80 x 71 cm

 

Ausstellungsort

Rupert Walser

Fraunhoferstr. 19 • 80469 M
Tel. +49 89 201 15 15
www.rupertwalser.com
Di–Sa nach telefonischer Anmeldung
eingeschränkt barrierefrei