Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Thomas Müller

Zeichnungen
26.09.2014 - 18.10.2014
Thomas Müller

Vier Jahre ist es her, dass hier in der Galerie die erste Präsentation der eindrücklichen Zeichnungen Thomas Müllers statt gefunden hat. Seine Arbeiten sind seither integraler Bestandteil des Galerieprogramms, zumal auf den Ständen anlässlich der Kölner Kunstmesse „Art Cologne“.
Ein Hauptgewicht legt die Ausstellung dieses Mal auf die inzwischen entwickelten, großformatigen Kugelschreiberzeichnungen, die an Wucht und Komplexität nicht zu überbieten sind. Dabei bildet jede einzelne Arbeit eigene Strukturen und komplexe Muster aus. Die Obsession mit der hier gezeichnet wird, mit welcher hier Linie um Linie gezogen wird, bis das Papier an Knotenpunkten sich unter der Unzahl von Linien wölbt,  findet ihren Ausgleich in der Klarheit der Strukturen und dem Weiß der freien Fläche des Papieres.
Ganz generell eröffnet Thomas Müller in seinem vielschichtigen Werk eine ungesehene Vielfalt an zeichnerischen Facetten, die das Weiß der Fläche mit der Setzung des Striches versöhnt, indem ein gemeinsamer bildnerischer Raum entsteht.

 

Ausstellungsort

Galerie Florian Sundheimer

Odeonsplatz 16 • 80539 M
Tel. +49 89 242 105 04 • Fax +49 89 242 105 06
www.sundheimer.deinfo@sundheimer.de
Mi–Fr 14–18.30 • Sa 11–14 und nach Vereinbarung