Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

VICIS

ALWAYS CHANGE A RUNNING SYSTEM
03.03.2018 - 11.03.2018
VICIS

VICIS // DESIGN IM SPANNUNGSFELD VON CHANCEN UND KRISEN

Die Frage lautet nicht, ob wir einen Wechsel brauchen. Wir sind mitten drin – lokal, global, digital, politisch, sozial, ökologisch. Im Rahmen der munich creative business week 2018 (mcbw 2018) zeigt das Team von state of DESIGN | kuratiert von Alexandra Klatt, Arbeiten nationaler und internationaler Designer, die auf verschiedensten Ebenen mit ihren Arbeiten neue Wege und Lösungen anstreben: zukunfts-denkende Konzepte, neue und neu interpretierte Dinge des Alltags und experimentelle Materialforschung. Wie stellt man die richtigen Weichen für eine Gesellschaft im Wandel? Und wer? Welche Strukturen gilt es zu erhalten und zu schützen, welche zu erneuern und zu verändern? Im Spannungsfeld zwischen Ziel der Sehnsucht und Bedrohung des Unbekannten bewegt sich die Ausstellung VICIS // ALWAYS CHANGE A RUNNING SYSTEM. Animiert von einem Rahmenprogramm mit Lesungen und Talks stellen u.a. aus: Takeshi Miyakawa (USA), WertelOberfell (DE), Hafven (DE), They feed off buildings (DE), Takahiro Sekine (JPN), Thomas Schnur (DE), Markus Leszczyk (DE), Merav Perez (ISR/ITA) und RESPONSIVE DESIGN von Nicola Borgmann und Juliane Kahl (ETH/D).

ARCHITEKTURGALERIE MÜNCHEN im BUNKER, Blumenstrasse 22

 

 

Ausstellungsort

Architekturgalerie e.V.

Türkenstr. 30 (Eingang über Architekturbuchhandlung L. Werner) • 80333 M
Tel. +49 89 28 28 07
www.architekturgalerie-muenchen.de
Mo–Fr 9–19 • Sa 9–18




Zentrum für Architektur, Stadt und Design
Bunker • Blumenstraße 22, 80331 M
www.architekturgalerie-muenchen.de
Der Hochbunker in der Münchner Altstadt wird zu einem Zentrum für Architektur, Stadt und Design. Mit Wechselausstellungen zu aktuellen nationalen und internationalen Themen, einer Dauerausstellung zur Stadtentwicklung Münchens und einem Stadtmodell wird hier eine Plattform für den öffentlichen Diskurs über Baukultur entstehen. Wir schaffen einen Ort, der offen ist für gute Ideen, eine Experimentierfeld für kreative Geister, ein Treffpunkt für Interessierte aus aller Welt. Bis zu seinem Umbau bespielen wir den Bunker temporär mit Veranstaltungen, Installationen und Ausstellungen