Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Victor Hausladen

„Präparate“
22.06.2012 - 28.07.2012
Victor Hausladen

Die Galerie JO VAN DE LOO lädt zur letzten Runde des MUNICH GRAND SLAM 2012.
Wir freuen uns sehr, mit Euch, Euren Familien und Freunden die Ausstellung PRÄPARATE von Victor Hausladen am Donnerstag, den 21.6.2012 von 18 bis 21 Uhr zu eröffnen!
Der Künstler wird anwesend sein.

In den letzten Jahren wurden die Arbeiten von Victor Hausladen u.a. in München, Wien und Shanghai ausgestellt. Das Video-Diptychon „ADYTON“ war ab Oktober 2010 für ein Jahr in der Pinakothek der Moderne zu sehen. Schon darin beschäftigte er sich konzeptionell mit verschwundenen oder unzugänglichen Orten und Bildern.

In der Ausstellung PRÄPARATE verfolgt und erweitert Victor Hausladen diese Herangehensweise auf die Fotografie, Malereiund Performance. Er zeigt die Assemblage–Werkreihe „S.T.G.M.“ (2010 – 2012), die Videoarbeit „CMY C12“ (2011) und die Fotografie „Kein Mensch, eine Treppe herabsteigend“ (2012). In diesen Werken „präpariert“ Victor Hausladen mit verschiedensten Materialien Momente und Gesten
des Verschwindens. Es entsteht ein Kaleidoskop einer Welt, in deren Vergehen Bilder für und gegen eine allgemeine Endlichkeit entstehen und bleiben.

Zusätzlich möchten wir Euch herzlich zur ersten Künstlerlesung in der Galerie JO VAN DE LOO
am 12.7.2012 um 19 Uhr einladen. Victor Hausladen liest aus dem von ihm zur Ausstellung
verfassten Pamphlet „Über das Verschwinden“ (2012). Danach gibt es die Gelegenheit, ausführlich mit dem Künstler persönlich zu sprechen.

Die Ausstellung wird bis Samstag, den 28.7.2012 (bis 15 Uhr) zu sehen sein.
Anschließend freuen wir uns, mit Euch von 15 bis 18 Uhr die „Sommer–Finissage“ des MUNICH GRAND SLAM 2012 der Galerie JO VAN DE LOO zu feiern.

 

Ausstellungsort