Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Wolfgang Kessler

Die Fügung
13.09.2019 - 25.10.2019
Wolfgang Kessler

Die früheren bewegten Bilder sind statisch geworden und konzentrieren sich auf
die abgebildete Person. Unsere letzte Ausstellung hat Portraits der Tochter von Wolfgang Kessler gezeigt. Das Mädchen verkleidet oder mit einem Attribut stand lebensgroß mitten im schwarzen Raum. Das erzeugte einen imposanten Ausdruck des Lichts und Farbe.
Die Fügung zeigt einen Mann im weißen Hemd und grauer Hose, der auf einem Klavierflügel liegt und schläft. Als Attribut eine Axt. Dieses Bild ist gemalt, gemalt mit Öl auf Leinwand ganz altmeisterlich! Alles so scharf, dass wir es fast als Foto interpretieren, aber ein Foto kann nicht alle Stellen so scharf darstellen, wie Wolfgang
Kessler es malt. Die Kunst liegt nicht nur in seinem handwerklichen Können sondern auch in dem Humor, den er dem Bild beifügt.
Daneben hängen die Vorarbeiten in Kleinformaten und ergeben dadurch eine spannende Wandkonstellation.

Wolfgang Kessler
Die Fügung, 2018,
Öl/Leinwand,
200 x 260 cm
Foto: Rolf Hellmeier, courtesy Galerie Carol Johnssen

 

 

Ausstellungsort

Galerie Carol Johnssen

Königinstr. 27 • 80539 M
Tel. +49 89 280 99 23
www.artcarol.dejohnssen@artcarol.de
Di–Fr 13–18 • Sa nach Vereinbarung