Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

„Zeige Deine Wunde“ / Teil 1

Die Markierung des Raumes
21.04.2016 - 26.06.2016
„Zeige Deine Wunde“ / Teil 1

Eine vierteilige Ausstellungsreihe als Reflex auf die Präsentation der Arbeit „Zeige Deine Wunde“ von Joseph Beuys 1976 im MaximiliansForum.
2016 jährt sich die Installation der Arbeit „Zeige Deine Wunde“ von Joseph Beuys, die 1976 in der Unterführung der Maximiliansstraße / Altstadtring erstmals in München gezeigt wurde, zum 40. Mal. In der Reihe „Zeige Deine Wunde 2016“ ist eine jüngere Generation von Künstlerinnen und Künstlern dazu eingeladen, den Ort und diese für München wichtige Arbeit zu reflektieren. Was können ihre Fragen heute individuell wie gesellschaftlich bewirken? Wie kann man den Ort selbst als Anstoß für diese Fragen erlebbar machen, die die Basis unserer Existenz thematisieren?
Teil 1–   Die Markierung des Raumes:
Maximilian Erbacher „WE BELIEVE LUXERY IS BEST SERVED IN SMALL QUANTITIES“ (2016) und Susanne Pittroff „ECHO“ (2016)

 

Ausstellungsort

Maximiliansforum

Unterführung Maximilianstraße / Altstadtring • München
Durchgehend einsehbar, geöffnet bei Veranstaltungen
www.maximiliansforum.de