Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Galerie Terminus

Theatinerstr. 22 • 80333 M
Tel. +49 89 29 61 87 • Fax +49 89 22 08 38
www.galerie-terminus.degalerie@galerie-terminus.de
Di–Fr 10–19 • Sa 11–16

Theatinerstr. 22
80333 München

Laufende Ausstellungen

Kostbarkeiten auf Papier

Kostbarkeiten auf Papier

14.11.2017 - 30.12.2017
Braque
Calder
Chagall
de Chirico
Dali
Ernst
Miro
Picasso

 
 

Kommende Ausstellungen


Vergangene Ausstellungen

Helene B. Grossmann

Helene B. Grossmann

Share the Light

05.10.2017 - 27.10.2017
Helene B. Grossmann gliedert sich mit ihren Gemälden in die bemerkenswerte Tradition der Lichtmalerei.
Ihre großformatigen Werke entfalten ihre Wirkung allein aus dem Spiel von Licht und Farbe – fernab jeglicher Gegenständlichkeit.
Im soeben beim Hirmer Verlag erschienenen Bildband wird erstmals das gesamte Oeuvre von Helene B.Grossmann gezeigt und wie die Künstlerin zu ihren geheimnisvollen und ausdrucksstarken Kompositionen findet.

Helene B. Grossmann
Light, 2015
Acryl auf Leinwand
90 x 80 cm

 

 
 

Heiner Meyer

Heiner Meyer

Summer of Sweets

28.06.2017 - 31.08.2017
Naschen Sie mit den Augen und  bleiben Sie mit Kunst in Top Form!
Die Galerie Terminus lädt Sie und  Ihre Freunde sehr herzlich zur neuen  Ausstellung des deutschen Pop Art  Künstlers Heiner Meyer ein.

Starten Sie in den Kunst-Sommer  mit einem Besuch bei uns und erfreuen  Sie sich an den exklusiven Werken  der Summer of Sweets Show!

 
 

Sabine Christmann

Sabine Christmann

26.04.2017 - 07.06.2017
Was andere wegwerfen, ist für die Malerin Sabine Christmann Motiv für ihre Stillleben.
In ihren Ölgemälden reihen sich Tüten neben Taschen, Flaschen neben Dosen und agieren dabei wie Personen auf einer Bühne. Sie sind „on stage“ und gerade dabei ihre neue Rolle vorzuführen!
Andy Warhol machte die Campbell Suppendose unsterblich – Christmann zeigt uns das verborgene Eigenleben der Verpackungen.

Sabine Christmann
Douglas, 2017
Öl auf Leinwand
70 x 120 cm

 
 

Spiegelung

Spiegelung

09.02.2017 - 31.03.2017
Was wir ansehen,
sieht zurück ...

Wir laden Sie und Ihre Freunde herzlich zu unserer neuen Ausstellung SPIEGELUNG mit Kunstwerken von Roy Lichtenstein, John Chamberlain und Georg Baselitz ein.
Das Herzstück der Ausstellung bildet die Wandskulptur Mirror Glow des international gefeierten Bildhauers und Turner Preisträgers Anish Kapoor.

Besuchen Sie uns in unseren Münchner  Galerieräumen und lassen Sie sich von der Strahlkraft der ausgesuchten Meisterwerke inspirieren.

Anish Kapoor
Mirror Glow (Brandwein auf Grau) 2016
Synthetische Holz lackiert
48 x 48x 11,5 cm
 

Mel Ramos

Mel Ramos

Beauty Queens

09.09.2016 - 15.10.2016
Die Galerie Terminus lädt Sie und Ihre Freunde sehr herzlich zur neuen Ausstellung bedeutender Werke des amerikanischen Pop Art Künstlers Mel Ramos ein.
Starten Sie in den Kunst-Herbst mit einem Besuch bei uns und freuen Sie sich auf eine exklusive Werkschau der berühmten Mel Ramos Girls!
 

Johannes Schramm

Johannes Schramm

Bojen • Blätter • Pools

20.07.2016 - 30.08.2016
Die Galerie Terminus feiert den Sommer mit einer exklusiven Einzelausstellung Bojen, Blätter, Pools des Ausnahmekünstlers Johannes Schramm. Bereits bei seiner letzten Ausstellung 2011 in unserer Galerie fanden seine Ölgemälde großen Anklang.
Seine neuesten Wasserbilder lassen die Sommerhitze vergessen und machen die schattige Schönheit von stillen Seen genauso erfahrbar, wie die geometrischen Lichtspiele von Pool-Landschaften und die fragile Schönheit von Seerosenblättern.
Es werden ca. 15 Werke ausgestellt.
Ein umfangreicher Werkkatalog liegt vor.
Bojen
Die Bojen-Bilder zeigen Wasser in seiner natürlicher Umgebung, in Flüssen, Seen oder Teichen. Bojen sind fest am Grund verankert und weisen den Weg durchs Wasser. Die Bilder sind oft aus der Perspektive eines Schwimmers gemalt, mit den Augen knapp über der Wasseroberfläche. Unverrückbar befestigt tanzen die Bojen auf dem bewegten Wasser, zeigen nur einen Teil ihrer Form, durch die Spiegelung entsteht ein vermeintlich Ganzes.
Blätter
Bei den Seerosenblättern beschränkt sich Johannes Schramm allein auf die Darstellung von Natur. Das Wasser ist diesmal ganz still und unbewegt. Welke Blätter, rissig, gelb und braun. Sie werfen lange plastische Schatten und spiegeln sich an der Oberfläche. Zwischen flach aufliegenden Blättern durchbrechen neue Triebe die Oberfläche und entrollen sich zu Formen wie Segel oder Schalen.
Pools
Die Poolwelten von Johannes Schramm sind still, kühl und geheimnisvoll. Sie bewegen sich im Spannungsverhältnis zwischen künstlich geschaffener Badewelt und dem unbezähmbaren Medium Wasser. Dafür rückt der Künstler nahe an die einzelnen Wasserbecken heran, sucht elegante Detailansichten im Grenzgebiet zwischen Wasser und Materie, eben jener Elemente, welche die Einzigartigkeit und Individualität jeder dieser Wasserlandschaften ausmachen.

 
 

Robert Rauschenberg

Robert Rauschenberg

Multiverse

04.05.2016 - 16.07.2016
Alltag und Kunst – Robert Rauschenberg  verbindet beides in seinen genialen Kunstwerken, die ihn zu einem der Wegbereiter der Post-Moderne machen.
Seine Combine-Paintings sind vielschichtig. Rauschenberg kombiniert hier Siebdruck mit Malerei und fordert den Betrachter auf, aus den gezeigten Motiven neue Inhalte zu erschaffen.
Die Galerie Terminus präsentiert sechs großformatige Werke auf Metallplatten aus den Serien der 80er und 90er Jahre, sowie außergewöhnliche Papierarbeiten.

Robert Rauschenberg
Grand Slam (Galvanic suite), 1990,
(Detail), Acryl auf Aluminiumplatte
 

Otto Piene

Otto Piene

08.05.2015 - 19.06.2015
Die Galerie Terminus ist stolz zahlreiche
Keramiken, Leinwände, Gouachen und
Zeichnungen aus verschiedenen Schaffens-
phasen des vor kurzem verstorbenen
Künstlers Otto Piene präsentieren zu können.
Der deutsche Künstler war einer der Mit-
begründer der Künstlergruppe ZERO.
Er wurde bekannt durch seine Vorliebe für
Licht und Feuer als künstlerische Ausdrucks-
medien sowie seine Luftkunstwerke.

ZERO – Die internationale Kunstbewegung
der 50er und 60er Jahre. Unter diesem Titel
sind derzeit Werke der Düsseldorfer Avant-
gardegruppe im Berliner Gropius-Bau zu sehen.
Am New Yorker Guggenheim Museum wurde
die Künstlergruppe Anfang dieses Jahres
einem breiten Publikum im Rahmen einer
großen Ausstellung bekannt gemacht:
ZERO: Countdown to Tomorrow, 1950s - 60s
 

Künstler der Galerie

13.01.2015 - 30.04.2015
 

it’s PopArt

it’s PopArt

13.11.2014 - 30.12.2014
Eduardo Arroyo
Peter Blake
Saskia de Boer
David Hockney
Allen Jones
Peter Klasen
Jeff Koons
Fritz Köthe
Roy Lichtenstein
C.O. Paeffgen
Mel Ramos
Daniel Spoerri
Andy Warhol
u.v.a.m.

Die Galerie Terminus freut sich
Ihnen in einer Gruppenausstellung
einige der wichtigsten Vertreter
der Pop Art aus den USA,
England, Spanien und Deutschland
von den 1960er Jahren bis
heute zu präsentieren
 

Heiner Meyer

Heiner Meyer

State of Play

18.09.2014 - 22.10.2014
Heiner Meyer
By Appointment only, 2012
Öl auf Leinwand, 140 x 200 cm

 
 

Helge Leiberg

gleißendes licht

10.07.2014 - 30.08.2014
 

Ekkehard Tischendorf

Ekkehard Tischendorf

Armada Dada

08.05.2014 - 21.06.2014
Abbildung (Alle: Ausschnitt)

Sinusfigur 2
Ekkehard Tischendorf, 2013
Acryl auf Holz
53 x 60 x 1
 

Allen Jones

Allen Jones

Melody Maker

19.03.2014 - 26.04.2014
Abbildungen (alle: Ausschnitt)
Allen Jones, La Cucaracha, 2012-13
Öl/Acryl auf Leinwand, 183x183 cm
 

Karl Otto Götz

100 Jahre

21.11.2013 - 14.12.2013
 

Christian Awe

Christian Awe

iloom

21.03.2013 - 20.04.2013
Christian Awe
iloom, 2012
Acryl/Sprühlack auf Leinwand
220 x 405 cm
 

Antonio de Felipe

Antonio de Felipe

LPOP

21.02.2013 - 14.03.2013
Antonio de Felipe
too much...Born in the USA
2009, Acryl auf Leinwand
100 x 100 cm
 

Cornelia Schleime

Cornelia Schleime

Einblicke – Ausblicke

21.11.2012 - 20.12.2012
Cornelia Schleime
Nicht Fisch, noch Fleisch (419)
2008, Acryl, Asphaltlack, Schellack auf Leinen
180 x 160 cm
 

Lita Cabellut

Lita Cabellut

After the Show

24.10.2012 - 15.11.2012
Lita Cabellut
Spectacle 01 (Ausschnitt), 2012
Mischtechnik auf Leinwand, 250 x 200 cm

In der diesjährigen Herbstausstellung widmet sich die Galerie Terminus erstmals dem Werk der spanischen Malerin Lita Cabellut mit großformatigen Gemälden und Papierarbeiten aus ihrer neuen Serie „After the Show“.

Die Malerin beschäftigt sich ausschließlich mit der Darstellung des menschlichen Gesichtes - schonungslos, radikal und überlebensgroß. Der Titel der Ausstellung 'After the Show' läßt vermuten, worum es geht: das Leben des Bühnenvolkes, sobald das Rampenlicht erloschen ist.
 

Mel Ramos

Mel Ramos

Forever Young

18.09.2012 - 29.09.2012
Mel Ramos, Jujy Fruits, 2012, Öl auf Leinwand, 101,6 x 76,2 cm
 

first choice – master pieces

first choice – master pieces

04.07.2012 - 30.08.2012
 

Helene B. Grossmann

Helene B. Grossmann

„Only light“

23.05.2012 - 22.06.2012
Helene B. Grossmann
"VII-IV-12" (Ausschnitt), 2012
Acryl / Leinwand, 160 x 160 cm
 

Zhuang Hong Yi

Zhuang Hong Yi

18.04.2012 - 12.05.2012
Zhuang Hong Yi
„Flower Series 2012” (Detail)
Tinte auf Reispapier auf Leinwand
120 x 150 cm
 

Otto Piene

Otto Piene

Raster

14.03.2012 - 11.04.2012
Otto Piene
Goldraster, 2006
Gold/Glasur auf Ton
66,5 x 47 x 3 cm