Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Nathalie Djurberg

Deceiving Looks & Putting Down The Prey
24.04.2013 - 28.04.2013
Nathalie Djurberg

Die Galerie Thomas Modern präsentiert im Rahmen des Kunstfilm-Festivals KINO DER KUNST von 24. bis 28. April in München zwei Animationsfilme der schwedischen Videokünstlerin Nathalie Djurberg.

KINO DER KUNST ist das erste Festival seiner Art weltweit, das Filme internationaler bildender Künstler präsentiert, die das Kino weiterdenken und neue Formen der Narration erkunden. Mit einem hochdotierten Wettbewerb, dem eine Jury aus international angesehenen Künstlern wie Cindy Sherman und Isaac Julien angehören, einem Kinoprogramm mit Filmen u.a. von Rebecca Horn, Steve McQueen und Julian Schnabel, mit geografischen Übersichtsschauen, sowie mehreren musealen Multikanalinstallationen wird von 24. bis 28. April in den Kultur Hot Spots der Stadt das derzeitige Verhältnis von Kino und Kunst untersucht.

Die Galerie Thomas Modern liefert mit zwei Animationsfilmen von Nathalie Djurberg (*1978 in Schweden), einen Beitrag zu dem Galerienprogramm von KINO DER KUNST. In ihren Videoinstallationen bricht Nathalie Djurberg zahlreiche Tabus und lässt den Betrachter in schauerliche Szenarien eintauchen, in welchen ambivalente Abgründe menschlicher Gefühle und Taten sichtbar werden. Sie zeichnet für alles, also Regie, Kameraführung, technische Umsetzung, Kostüme und Herstellung der Knetfiguren, die sie durch Stop-Motion-Technik animiert, selbst verantwortlich. Die elektronische Musik, die im Werk eine zentrale Rolle spielt, komponiert ihr Lebensgefährte Hans Berg.

Abbildung
Nathalie Djurberg
Putting Down The Prey, 2008
Animierte Knetfiguren, Videoinstallation
Musik von Hans Berg, 5.40 Minuten
© Nathalie Djurberg; Zach Feuer, New York; Gio Marconi, Mailand; 2013

 

Taking place at

Galerie Thomas Modern

Modern & Contemporary
Türkenstr. 16 • 80333 M
Tel. +49 89 29 000 860 • Fax +49 89 29 000 866
www.galerie-thomas.demodern@galerie-thomas.de
Mon–Fri 9 am – 6 pm • Sat 10 am – 6 pm