Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Thomas Kratz

„Back to the Muse“
10.05.2012 - 30.06.2012
Thomas Kratz

Back to the Muse
Bilder und Zeichnungen

Thomas Kratz studierte Malerei an der Akademie der Bildenden Künste in München als Meisterschüler von Günther Förg, sowie an der Hochschule für Gestaltung/ZKM in Karlsruhe und am Royal College of Art in London. In der Galerie Biedermann kuratierte er 2009 zusammen mit Daniela Stöppel die Gruppenausstellung Sniper. In dieser Ausstellung waren auch seine Arbeiten zu sehen.

Das Medium der Malerei behandelt er als ‚Materie’ an sich – er arbeitet mit und an ihr.
Dies wird bei den objekthaften Holztafeln sichtbar, die er mit Werkzeugen wie Bohrer, Säge oder Stechbeitel bearbeitet. Teils greift er in den hölzernen Bildträger mit verletzenden
Einfräsungen und betont eine konzeptionelle Konstruierbarkeit, welche die klassische Geste der Malerei bricht. Seine Bilder beendet er in dem Moment, in dem sie sich in einem labilen Zustand zwischen der Erkennbarkeit von Spuren und deren gleichzeitigen Verwischen befinden.

Die mehrfachen Farbschichten über der Oberfläche erscheinen dabei als materielle Schichtungen und daraus entstehenden Zwischenräume. Sie bauen wechselnde Passagen von Farben und räumlichen Lücken auf. Der Blick wandert dabei von dem Hauch der Linien zu den samtigen Übergängen und versucht die Oberfläche zu erfassen. Jedoch verführen die Arbeiten anstelle des Suchens nach dem verborgenen Sichtbaren, zu einer Erkundung des Sehens selbst.

Thomas Kratz (geb. 1972) lebt und arbeitet in Berlin.

 

Taking place at

Galerie Biedermann

Barer Str. 44 (Rgb.) • 80799 M
Tel. +49 89 29 72 57 • +49 171 209 46 43
http://www.artnet.com/galleries/galerie-biedermanninfo@galerie-biedermann.de
Tue-Fri 2 pm - 6 pm • and by appointment