Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Toni Stadler (1888–1992)

Skulpturen und Aquarelle
11.04.2013 - 20.07.2013
Toni Stadler (1888–1992)

Bitte beachten Sie, dass die Galerie von Mitte Juli bis Anfang September nur nach Vereinbarung geöffnet ist.

Toni Stadler
Knabentorso um 1970
Bronze, Höhe 77 cm

Toni Stadler hat in seinem Werk zwei fast unvereinbare Gegensätze miteinander verschmolzen:
eine aus der griechischen Archaik erwachsene Formauffassung und eine barocke, für Süddeutschland typische Tradition.

Eine von Eros bestimmte Spiritualität – oder eine spirituelle Sinnlichkeit hat Stadlers gesamtes Schaffen geprägt;
traumwandlerische Eingebung und strenge Selbstprüfung haben Leben und Kunst getragen, belastet und befreit.
Wie hart sein Kampf um den Traum war, sieht man dem Werk nicht an. (Doris Schmidt)

Die Arbeiten von Toni Stadler sind in zahlreichen öffentlichen Sammlungen zu sehen.
Seine Hauptwerke im öffentlichen Raum sind der Marschallbrunnen in Frankfurt (1963),
Amadeus-Hartmann-Gedächnis-Brunnen in den Grünanlagen des Maximilianplatzes (1971),
„Ägäis“ im Tucherpark (1964) und die Große Liegende „Aglaia“ im Wasserbecken vor der Neuen Pinakothek in München.

 

Taking place at

Galerie Biedermann

Barer Str. 44 (Rgb.) • 80799 M
Tel. +49 89 29 72 57 • +49 171 209 46 43
http://www.artnet.com/galleries/galerie-biedermanninfo@galerie-biedermann.de
Tue-Fri 2 pm - 6 pm • and by appointment