Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

3 Jahre 1PAGE GALLERY / 8 Jahre SUPER PAPER

23.09.2017 - 07.10.2017
3 Jahre 1PAGE GALLERY / 8 Jahre SUPER PAPER

ARCHITEKTURGALERIE im BUNKER, Blumenstrasse 22  80333 München

Künstler ++ Artists
Alp Tigli, Andreas Hosch, Aylin Langreuther, Aigerim Weimer, Armin Smailovic, August CC, Carsten Stormer, Daniel Mayer, David le Viseur, Denis Pernath, Eva Leitolf, Klasse Oehlen, Fabian Frinzel, Florian Seidel, Frank Stolle, Gülbin Ünlü, Gunnar Lillehammer, Hadley Hudson, Jörg Koopmann, Laurens Grigoleit, Lion-Frederick Mayer, Luciano Pecoits, Marcus Ruch, Martin Fengel, Michael Pfitzner, Milen Till, Frank Moll, Misha Taylor, Nanna Dix, Noémie Stegmüller, Sammy Hart, Yorick Carroux, Zelinda Zanichelli, Ausser Mützen und Cool sein, Conny Mirbach, Daniel von Mitschke, Florian Netzer, Michael Wiethaus, Simon Reichel, Yves Krier, Alexis Zürflüh, Andrej Auch, Christian Hundertmark,The London Police, Jessica Dettinger, Markus Müller aka Won, Loomit, Benedikt Gahl, Lion-Frederick Mayer, Max Srba, Robert Poorter, Thomas Kartsolis, Klaus Führmaier, Lisa Miletic, Wolfgang Ramisch, Lukas Gansterer, Sucuk und Bratwurst, Florian Seidl, Rainer Viertlböck, Thomas Elsner, Tim Wolff, Suzanna Zolothoina

 

Ausstellungsort

Architekturgalerie e.V.

Türkenstr. 30 (Eingang über Architekturbuchhandlung L. Werner) • 80333 M
Tel. +49 89 28 28 07
www.architekturgalerie-muenchen.de
Mo–Fr 9–19 • Sa 9–18




Zentrum für Architektur, Stadt und Design
Bunker • Blumenstraße 22, 80331 M
www.architekturgalerie-muenchen.de
Der Hochbunker in der Münchner Altstadt wird zu einem Zentrum für Architektur, Stadt und Design. Mit Wechselausstellungen zu aktuellen nationalen und internationalen Themen, einer Dauerausstellung zur Stadtentwicklung Münchens und einem Stadtmodell wird hier eine Plattform für den öffentlichen Diskurs über Baukultur entstehen. Wir schaffen einen Ort, der offen ist für gute Ideen, eine Experimentierfeld für kreative Geister, ein Treffpunkt für Interessierte aus aller Welt. Bis zu seinem Umbau bespielen wir den Bunker temporär mit Veranstaltungen, Installationen und Ausstellungen