Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

fearless.munich

07.03.2017 - 01.04.2017
fearless.munich

Das Architekturbüro Stenger2 Architekten und Partner zeigt den Umbau- und Revitalisierungs-Prozess des Kraftwerks in München-Obersendling. Dem 1990 stillgelegten Gas-Versuchsheizkraftwerk aus dem Jahr 1961, drohte schon der Abriss – heute wird es als Erfolgsmodell für gelungenes ergebnisoffenes Bauen präsentiert. Ausgestellt wird nicht das Hochglanzbild eines fertigen Gebäudes, sondern die Dokumentation des jahrelangen Bauens-by-doing und der Menschen, die daran beteiligt sind. Heute befindet sich im Sockelbereich des Kraftwerks ein Internationaler Flagshipstore und ein Restaurant mit Aussichtsterrasse. Im Turmbereich auf fünf Etagen entstanden großzügige Loft-Büros mit großartigem Ausblick. Mit einer Aufstockung in 50 Metern Höhe wurde der Umbau 2017 abgeschlossen. Aufnahmen des Fotografen Sascha Kletzsch und eine Videoarbeit der Medienkünstlerin Carmen Donet García zeigen eindrucksvoll welcher Kraftakt nötig war, um diesen Koloss wiederzubeleben.

 

Ausstellungsort

Architekturgalerie e.V.

Türkenstr. 30 (Eingang über Architekturbuchhandlung L. Werner) • 80333 M
Tel. +49 89 28 28 07
www.architekturgalerie-muenchen.de
Mo–Fr 9–19 • Sa 9–18




Zentrum für Architektur, Stadt und Design
Bunker • Blumenstraße 22, 80331 M
www.architekturgalerie-muenchen.de
Der Hochbunker in der Münchner Altstadt wird zu einem Zentrum für Architektur, Stadt und Design. Mit Wechselausstellungen zu aktuellen nationalen und internationalen Themen, einer Dauerausstellung zur Stadtentwicklung Münchens und einem Stadtmodell wird hier eine Plattform für den öffentlichen Diskurs über Baukultur entstehen. Wir schaffen einen Ort, der offen ist für gute Ideen, eine Experimentierfeld für kreative Geister, ein Treffpunkt für Interessierte aus aller Welt. Bis zu seinem Umbau bespielen wir den Bunker temporär mit Veranstaltungen, Installationen und Ausstellungen