Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

HHF architects

05.09.2014 - 28.09.2014
HHF architects

Ruta del Peregrino Mexiko
Foto: Iwan Baan

OpenArt Talks mit Gästen:
Freitag, 12. September 2014, ab 19 Uhr
Erstmals in Deutschland zeigt die Architekturgalerie München aktuelle Arbeiten sowie einen Rückblick der Produktion des weltweit tätigen Architekturbüros HHF.
Das 2003 von Tilo Herlach, Simon Hartmann und Simon Frommenwiler in Basel gegründete Büro sucht bewusst die inhaltliche Zusammenarbeit mit Künstlern und die Kollaboration mit anderen Architekten. In diesem Zusammenhang entstanden weltweit wahrgenommene Projekte und die fruchtbare seit 2005 andauernde Zusammenarbeit mit dem chinesischen Künstler Ai Weiwei.
Ein junges, internationales Team arbeitet zur Zeit an rund 20 Projekten. Bereits realisierte Arbeiten wie die Tsai Residence und die Artfarm in Upstate New York, das Modezentrum Labels 2 an der Spree in Berlin, die Aussichtsplattform am Pilgerweg Ruta del Peregrino in Mexiko oder die Spielskulptur in Jinhua, China zeigen das breite Spektrum des architektonischen Werkes von HHF.

 

Ausstellungsort

Architekturgalerie e.V.

Türkenstr. 30 (Eingang über Architekturbuchhandlung L. Werner) • 80333 M
Tel. +49 89 28 28 07
www.architekturgalerie-muenchen.de
Mo–Fr 9–19 • Sa 9–18




Zentrum für Architektur, Stadt und Design
Bunker • Blumenstraße 22, 80331 M
www.architekturgalerie-muenchen.de
Der Hochbunker in der Münchner Altstadt wird zu einem Zentrum für Architektur, Stadt und Design. Mit Wechselausstellungen zu aktuellen nationalen und internationalen Themen, einer Dauerausstellung zur Stadtentwicklung Münchens und einem Stadtmodell wird hier eine Plattform für den öffentlichen Diskurs über Baukultur entstehen. Wir schaffen einen Ort, der offen ist für gute Ideen, eine Experimentierfeld für kreative Geister, ein Treffpunkt für Interessierte aus aller Welt. Bis zu seinem Umbau bespielen wir den Bunker temporär mit Veranstaltungen, Installationen und Ausstellungen