Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Il Mondo Umano

11.09.2020 - 31.10.2020
Il Mondo Umano

Die Betrachtung der „Welten der Welt“ wird nach umfassenden Ausstellungen zu den künstlerischen Perspektiven auf Flora und Fauna nun diesen Herbst mit „Il Mondo Umano“ als Trilogie abgeschlossen. Wie betrachtet der Mensch, der die ihn umgebenden Organismen für sich unterteilt und kategorisiert hat, nun sich selbst und seine Existenz?
„Il Mondo Botanico“ und „Il Mondo Animale“ zeigten die künstlerische Auseinandersetzung mit Pflanzen- und Tierwelt in der zeitgenössischen Kunst. Mit dem menschlichen Motiv richtet sich der Blick nun auf das Lebewesen, das uns am vertrautesten ist.
In Kooperation mit Christine König Galerie (Wien) wird in beiden Galerien ein Ensemble von Werken aus Malerei, Zeichnung, Skulptur und Fotografie präsentiert, die sich auf unterschiedlichste Weise mit
Mensch und Menschheit befassen und damit eine Idee der vielfältigen Aspekte des Sujets abbilden.
Mit Werken von u.a. Stephan Balkenhol, Georg Baselitz, Joseph Beuys, Christian Boltanski, James Brown, Tony Cragg, Enzo Cucchi, Gregor Hildebrandt, Alex Katz, Olaf Metzel, Cindy Sherman, Juergen Teller und Andy Warhol.

Tony Cragg
Polizist, 1981
grüne Plastikfragmente
Höhe ca. 320 cm
© Tony Cragg / VG Bild-Kunst

 

 

 

Ausstellungsort

Galerie Klüser

Georgenstr. 15 • 80799 M
Tel. +49 89 38 40 81 0
www.galerieklueser.com
Di–Fr 14–18 • Sa 11–14
eingeschränkt barrierefrei

GALERIE KLÜSER 2
Türkenstr. 23 • 80799 M
Di–Fr 14–18 • Sa 11–14
eingeschränkt barrierefrei