Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Michael Runschke

alles bleibt anders
11.09.2020 - 02.10.2020
Michael Runschke

Mit einer beträchtlichen Anzahl prägnanter Zeichnungen und druckgrafischer Blätter hat sich Michael Runschkes Schaffen in den vergangenen Jahrzehnten klar in seiner eigensinnigen und sensiblen Haltung manifestiert. Wort und Bild gehören unabdingbar zusammen, auch wenn dies oft in eigentümlicher Verknappung seines aphoristischen Bilddenkens geschieht. Doch Verknappung kann zugleich Verdichtung sein.
Somit berührt Runschkes Werk wie selbstverständlich auch jene Zone des „ut poesis pictura“, die alte Vorstellung, wonach die Bildkunst mit der Dichtung zu wetteifern habe.
Hans M. Schmidt
Es erscheint ein Katalog.

Michael Runschke
Was machen Wörter für ein Geräusch?
2017, Dispersion auf Kaltnadel
29,7 x 21 cm, Auflage 5

 

 

 

 

Ausstellungsort

Verein für Originalradierung e.V.

Ludwigstr. 7/ im Innenhof (Souterrain) • 80539 M
Tel. +49 89 28 08 84
www.radierverein.de • kontakt@radierverein.de
Mi–Fr 15–19 • 1. Samstag im Monat 11–14 • an Feiertagen geschlossen
zur OPEN art geöffnet