Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

over 13 – reflections on an art space

Ausstellung und Programm
10.10.2020 - 31.01.2021
over 13 – reflections on an art space

Gabi Blum
Anna Haifisch
Nina Lucia
Groß & Tilman Walther
Christine Tanqueray
UnDesignUnit (Sarah Dorkenwald, Karianne Fogelberg)
u.a.

Wann wird ein Raum zum Kunstraum?
Unter welchen Bedingungen wird hier gearbeitet?
Ist neu immer neu?
Und wie klingt eine ehemalige Montagehalle?
Seit 40 Jahren wird auf dem Areal in der Lothringer Straße 13 Kunst produziert und präsentiert. Im Laufe der Zeit wurden die Atelier- und Ausstellungsflächen immer wieder durch Umbauten und Umnutzungen neu strukturiert. Neben unzähligen Ausstellungen entstanden temporäre Projekträume, Aktionsräume, Medienlabore und Archive.

Over 13 – reflections on an art space geht verschiedenen spezifischen wie symptomatischen Spuren vor Ort nach und bildet den Auftakt, die Geschichte der Institution als Resource für gegenwärtige und zukünftige Projekte zu erschließen. Im Zentrum stehen dabei künstlerische Perspektiven, die sich subjektiv, spekulativ und kollaborativ der Lothringer 13 Halle und ihren Erzählungen nähern.

Zum Auftakt am 9. Oktober werden Fundstücke, Displays und künstlerische Beiträge vorgestellt, die im Laufe des Projektes weiter bearbeitet, mit Material angereichert und durch verschiedene Angebote aktiviert werden.

Begleitend zur Ausstellung ist eine Kooperation mit der inklusiven Kunstwerkstatt Ortswechsel geplant. Das offene Atelier ist ein Angebot des Bildungsprojekts befähigen & beteiligen.
Kuratiert von Lisa Britzger und Luzi Gross in Zusammenarbeit mit Anna Lena von Helldorff,
unterstützt von Theo Thönnessen.

Installationsansicht Lothringer 13 Halle mit einer Textarbeit von Ben Vautier
im Rahmen der Ausstellung „Process und Konstruktion“, 1985

 

 

Ausstellungsort

Lothringer13 Halle

Lothringerstr. 13 • 81667 M
Tel +49 89 666 07 333
www.lothringer13.com
Mi–So 11–19
barrierefrei