Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Nathan Randall Green

Through Triple Darkness
26.11.2020 - 13.02.2021
Nathan Randall Green

Der gebürtige Texaner Nathan Randall Green (*1980) zeigt in der umfassenden Einzelausstellung Through Triple Darkness seine für ihn typischen “paper-pulp” Bilder. Green bezieht sich auf das in New York ab 1959 aufkommende Hard-Edge Painting, experimentiert mit Linie, Form, Farbe und Textur und transferiert diesen Ansatz in eine heutige, zeitgenössische Bildsprache. Seine Werke sind malerische Kartographien, die die Welt der Malerei neu vermessen.

Nathan Randall Green
E.C.U.M.
Acryl, Tinte, Graphit, Collage und Paper Pulp auf Leinwand, 2020
36 x 48 inches (ca. 91 x 122 cm)
Courtesy of the artist
Photo Credit: Adam Reich

 

 

Ausstellungsort

Walter Storms Galerie

Schellingstr. 48 • 80799 M
Tel. +49 89 273 70 162 • Fax +49 89 27 37 01 63
www.storms-galerie.demail@storms-galerie.de
Di–Fr 11–18 • Sa 11–16
eingeschränkt barrierefrei

Ismaningerstr. 51 • 81675 M
Tel. +49 89 41 90 28 28 • Fax +49 89 41 90 28 29
www.storms-galerie.de
nach Vereinbarung geöffnet