Initiative Münchner Galerien zeitgenößischer Kunst

 

Werner Eisele

Motor Racing
11.09.2020 - 02.10.2020
Werner Eisele

Bereits als Kind entwickelte Werner Eisele eine Leidenschaft für den Motorsport. Als junger Mann machte er die ersten Aufnahmen von Renn- und Sportwagen. Seit fast 60 Jahren ist Werner Eisele mit seiner Kamera bei großen Rennsport Ereignissen dabei.

Als Ayrton Senna 1960 in Sao Paolo geboren wird, fotografiert Werner Eisele beim Stuttgarter Solitude Rennen seinen ersten Formel 1 Boliden. Seitdem ließ er kaum ein entscheidendes Rennen aus und erarbeitet sich so ein gewaltiges Archiv, welches die Geschichte des Rennwagens ausführlich dokumentiert.
Der künstlerische Anspruch und sein Gespür für den Moment machen seine Aufnahmen interessant für Modemagazine wie Vogue oder Madame.
Seine Arbeiten sind in vielen Medien, Zeitschriften und Büchern veröffentlicht. Dazu zählen seine prachtvollen Bildbände “Formel 1 Legenden“, “Cars and Girls“ und “Motor Racing Photography“.

Werner Eisele
1000 km Rennen von Spa Francorchamps, 1970

 

 

Ausstellungsort

Galerie Stephen Hoffman

Prannerstr. 5 • 80333 M
Tel. +49 89 255 40 844 • Fax +49 89 255 40 843
www.galeriehoffman.com info@galeriehoffman.co
Di–Fr 11–18 • Sa 11–14
barrierefrei